Jahrestagung der DGTF 2014

Unconference Design Research.
17. und 18. Oktober 2014, HTWG Konstanz
Symposium “Design promoviert”.
19. Oktober 2014, HTWG Konstanz

Die elfte Jahreskonferenz der DGTF bietet als »Unconference« jede Menge Spielraum für Impulse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es geht um Eure Themen, Eure Anliegen und Eure Fragen. Und um Euch bereits jetzt einen möglichst regen Austausch zu ermöglichen, haben wir diesen Blog als Diskussionsplattform eingerichtet. Hier könnt Ihr Fragen stellen, Themen anregen und Euch zu Kurzvorträgen im Pecha-Kucha-Verfahren anmelden. Zeigt uns Eure Forschungsergebnisse, präsentiert Eure Projekte.

Inhaltlich soll im L-Gebäude der Konstanzer Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) vor allem die Frage nach der Standortbestimmung im Zentrum stehen: Wo steht die deutschsprachige Designforschung – und wo geht die Reise hin? Neben einer allgemeinen Diskussion über die Rolle der Forschung in der Designpraxis geht es aber auch um konkreten Austausch: Welche Förderungsmöglichkeiten für Forschungsprojekte gibt es und wie erfolgt die Vergabepraxis? Was kann man von anderen Ländern lernen? Um dieser Frage auf den Grund zugehen, haben wir  Keynote-Speaker aus unterschiedlichen Ländern eingeladen. Im Mittelpunkt aber steht Ihr. Die Tagung wird, was Ihr daraus machen wollt.

Die Konferenz richtet sich an Gestalterinnen und Gestalter, die sowohl aus der Theorie als auch aus der Praxis kommen. Auch Studierende sind herzlich willkommen.

Die Anmeldung zur Tagung finden Sie hier.

multifunktionsraum_01

Veranstaltungsort: Hochschule Konstanz

Ausrichter der Jahreskonferenz sind die Studiengänge Kommunikationsdesign an der Konstanzer Hochschule. Im Dreiländereck am Bodensee gelegen, bietet die Hochschule in sechs Fakultäten ein weites Fächerspektrum. Gestalter und Architekten bilden dabei die “Fakultät für Architektur und Gestaltung” mit der Besonderheit einer gemeinsamen Professur für das Fachgebiet Kommunikation im Raum. Im Jahr 2011 sind die Studiengänge in einen eigens für sie eingerichteten Neubau umgezogen und verfügen seither über eine optimale Ausstattung und sehr gute Studienbedingungen.

Im direkt am Konstanzer Seerhein gelegenen Gebäude der Gestalter findet die DGTF-Tagung statt. Für das Plenum wird der Kinosaal genutzt, einzelne Workshops und Arbeitsgruppen können sich in Projekträumen mit Blick aufs Wasser treffen.

Genauere Infos zum Tagungsort, zum Programm und zur Anmeldung gibt es auf der Homepage der DGTF.

Facebook Group Unconference 2014

 

11th Annual Meeting of the DGTF (German Association for Design Research and Design Theory) 2014
October 17th and 18th, 2014, University of Applied Sciences in Constance (HTWG Konstanz)
October 19th, Symposium Design Promoviert (Doctorate in Design)

The 11th conference is organized as an “un-conference” and offers space and formats for people attending to participate and contribute. You can suggest and run break-out session topics for discussion, questions and interaction in smaller groups. Contribute to the blog or submit a short presentation to the Pecha-Kucha program.

Keynotes will be held by:

Prof. Rachel Cooper, Lancaster University, Institute for the Contemporary Arts, UK
Lysianne Léchot-Hirt, HEAD – Geneva University of Art and Design, Switzerland
Prof. Jan Gulliksen, KTH Royal Institute of Technology Stockholm, Sweden (invited)
Dr. Emma Jeffries, Design Doctors, UK (invited)

The conference aims to map the current state of German-speaking design research during the time inside the walls of the L-Building on the University of Applied Sciences campus. Where should design research go from here? In addition to the role of design research in practice, there are some specific questions: What are potential funding sources and how do the various funding processes work? What can we learn from other countries? We have invited our keynote speakers based on these questions, and their input will provide fixed points of reference in the program.

Facebook Group Unconference 2014

DGTF Homepage